1
2
3
4
5
1

Selbst Hand anlegen

  • Für jeden umsetzbar
  • Begleitet und geplant
  • Kunden gestalten mit
2

Bewusst bauen ist leistbar

  • Angenehmes Wohnklima
  • … kommt noch
3

Maßgeschneidert

  • Genau an die Wünsche des Kunden angepasst
  • Zusatzleistungen frei wählbar
4

Flexibel

  • Eigenleistungen
  • Verschiedene Ausbaupakete
  • Individuell personalisierbar
5

Ökologisch nachhaltig sauber

  • Ökologische Baustoffe
  • Natürliche Materialien
  • Gründach

Ein Haus wie es die Natur bauen würde

Bauen mit ökologisch-regionalen Baustoffen ist das Thema der Zukunft. Baustil verbindet die Vorteile von Holz- und Massivbau mit den besten Techniken. Wir haben das klare Ziel, ein solides, ökologisch für zukünftige Generationen interessantes und leistbares Eigenheim für Sie zu realisieren: Wohnbau mit Weitblick!

Haben Sie Interesse an einem Objekt oder hätten Sie gerne mehr Informationen?
Dann rufen Sie uns einfach an oder mailen Sie uns: Kontakt

Wiederverwertbare Stoffe

Der Ursprung liegt in der Natur. Fast alle Rohstoffe können wiederverwendet werden.

Bauplatz / Planung / Realisierung

Support bei der Grundstückssuche. Möglichkeit der eigen Planung und Realisierung mit Unterstützung vom Fachmann.

Einzug / Nutzung / Veränderung

Individuell personalisierbar. Wiederverwertbare Stoffe und Gründach für eine natürliche Wohnatmosphäre.

Adaptierung / Neunutzung / Veränderung

Selbst nach dem Einzug ist Ihr Haus veränderbar und kann sogar versetzt werden. Für Renovierungen bieten wir auch rundum Lösungen.

Was bleibt nach vielen Jahren?

Ihr Haus hält über mehrere Generationen und der größte Teil davon ist wiederverwertbar.

Kreis­lauf­wirtschaft

Hat sich das Haus nach vielen Jahren ausgelebt, werden dessen Rohstoffe zu neuen Häusern oder Booten recycelt.

Eigenleistung

Die verschiedenen Ausbaustufen und Eigenleistungen sind individuell wählbar.

Erfahrung

Dank jahrelanger Erfahrung sind wir Profis im Holz- und Massivbau.

Nachhaltigkeit

Das Haus wird fast ausschließlich aus wiederverwertbaren Rohstoffen erreichtet. Wir bauen unsere Häuser so schadstoffarm wie möglich.

Regionale Rohstoffe

Regionale Baumaterialien werden bei Baustil sorgfältig ausgewählt.

Dachbegrünung

Mit dem Gründach geben wir der Natur ein Stück Natur zurück.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Altach, Stöckgasse

Vision mit Weitblick

Baustil errichtet in Altach 3 Einfamilienhäuser für zukünftige Generationen. Die Einfamilenhäuser sind geprägt von der Verwendung natürlicher Baumaterialien, ökologischer Ressourcen und nachhaltiger Dämmung. Gründächer fördern die Klimaneutralität und die Verwendung von Schadstoffen wird vermieden. Das Projekt Stöckgasse bietet ein angenehmes Wohnklima in einer ruhigen und zentraler Lage.

Wer wir sind

Die Idee, bewusster zu bauen und mit ökologisch-regionalen Baustoffen zu arbeiten, ist das Thema der Zukunft. Baustil verpackt die Vorteile aus Holz- und Massivbau mit den besten Techniken aus Neuem und Traditionellem. Die platzsparende Raum- und Grundstücksausnutzung, die variable und gemeinsame Planung und die Eigenleistung, begleitet von unseren Profis, sind die Grundlagen für ein Wohnen mit Weitblick.

Gerhard Müller & Herbert Brunner

Wofür stehen wir

Wir haben das klare Ziel, ein solides, ökologisch für zukünftige Generationen interessantes und leistbares Eigenheim für Sie zu realisieren. Die Teams von Müller Wohnbau in Altach und LOT Holzbau in Feldkirch arbeiten Hand in Hand und bieten das Know-How für Ihr Projekt.

  • „Das Baustilhaus ist nicht nur das perfekte Vorarlberger Einfamilienhaus. Es ist preislich so attraktiv, dass es eine echte Alternative zur 4-Zimmer-Wohnung ist.“

    – Andreas Hofer

  • „Eine gute Wohn- und Lebensqualität entscheidet wesentlich über unser Wohlbefinden.“

    – Gerhard Müller

  • „Der Wohnraum der Zukunft wird zunehmend mit Holz erstellt. Bauen wird damit wirtschaftlicher und ökologischer und dennoch qualitativ hochwertig ausgeführt.“

    – Herbert Brunner

Müller Wohnbau

„Als Bauunternehmer tragen wir eine große Verantwortung gegenüber unserer Umwelt und den Menschen. So ist es naheliegend, dass der Bereich Nachhaltigkeit in unserem Unternehmen integriert ist. Darüber hinaus liegt uns das Wirtschaften im Sinne des Gemeinwohls und das gesunde Bauen mit Ressourcenschonung für eine nachhaltige Lebensqualität sehr am Herzen. Das beweisen wir tagtäglich mit unserem Tun und Handeln.“

Gerhard Müller arbeitet seit 1995 als Architekt, im Jahr 2003 hat er die Geschäftsführung bei Müller Bau und Müller Wohnbau übernommen.
Als Geschäftsführer steht er für einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen wie Grund und Boden, setzt sich für gesundes und nachhaltiges Bauen ein und trägt mit seinen Entscheidungen im Sinne des Gemeinwohlgedankens stets Sorge für sein Team.

LOT Holzbau

„Was mir viel bringt, ist die Zusammenarbeit mit meiner Mannschaft und gemeinsam mit unserem Zukunftsbaustoff Holz Projekte zu realisieren. Zusammen zu tüfteln, zu diskutieren, zu lachen und tolle Lösungen den Bauherren präsentieren, damit sie das bekommen an dem sie viele Jahre Freude haben. Und das noch mit dem ökologisch besten und sympathischen Baumaterial Holz.“

Der Zimmermeister Herbert Brunner arbeitet schon seit 1990 bei der Firma LOT Holzbau, in den Jahren hat er unzählige Projekte aus Holz realisiert. Als Obmann der Vorarlberger Holzbaukunst und Innungsmeister der Innung Holzbau ist er ein verbindendes Teil zwischen den am Markt konkurrierenden Betrieben.

Müller Wohnbau

„Als Bauunternehmer tragen wir eine große Verantwortung gegenüber unserer Umwelt und den Menschen. So ist es naheliegend, dass der Bereich Nachhaltigkeit in unserem Unternehmen integriert ist. Darüber hinaus liegt uns das Wirtschaften im Sinne des Gemeinwohls und das gesunde Bauen mit Ressourcenschonung für eine nachhaltige Lebensqualität sehr am Herzen. Das beweisen wir tagtäglich mit unserem Tun und Handeln.“

Gerhard Müller arbeitet seit 1995 als Architekt, im Jahr 2003 hat er die Geschäftsführung bei Müller Bau und Müller Wohnbau übernommen.
Als Geschäftsführer steht er für einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen wie Grund und Boden, setzt sich für gesundes und nachhaltiges Bauen ein und trägt mit seinen Entscheidungen im Sinne des Gemeinwohlgedankens stets Sorge für sein Team.

LOT Holzbau

„Was mir viel bringt, ist die Zusammenarbeit mit meiner Mannschaft und gemeinsam mit unserem Zukunftsbaustoff Holz Projekte zu realisieren. Zusammen zu tüfteln, zu diskutieren, zu lachen und tolle Lösungen den Bauherren präsentieren, damit sie das bekommen an dem sie viele Jahre Freude haben. Und das noch mit dem ökologisch besten und sympathischen Baumaterial Holz.“

Der Zimmermeister Herbert Brunner arbeitet schon seit 1990 bei der Firma LOT Holzbau, in den Jahren hat er unzählige Projekte aus Holz realisiert. Als Obmann der Vorarlberger Holzbaukunst und Innungsmeister der Innung Holzbau ist er ein verbindendes Teil zwischen den am Markt konkurrierenden Betrieben.

1
2
3
4
1

Holzbau wird vorgefertigt

2

Verdichtete Bauweise

3

Vorplatz / Rasensteine / Kies

4

Carport

1Holzbau wird vorgefertigt
Ein energiesparendes und nachhaltiges Bauen steht im Vordergrund.

2Verdichtete Bauweise
Bei der verdichteten Bauweise werden keine Grundressourcen verschwendet. Der verdichtete Bau benötigt im Durchschnitt ein Drittel weniger Grundfläche im Vergleich zu einem durchschnittlichen Einfamilienhaus.

3Vorplatz / Rasensteine / Kies
Sie bestimmen wie ihr Vorplatz aussehen soll.

4Carport
Der Carport ist individuell planbar bzw. kann bei Wunsch auch komplett weggelassen werden.

1
2
1

Optimale Raumnutzung

2

Ideales Trittschallverhalten

1Optimale Raumausnutzung
Durch eine Formensprache im Grundriss, entsteht eine optimale Raumnutzung.

2Ideales Trittschallverhalten
Die optimale Trittschalldämmung ist unerlässlich für ein angenehmes Wohnklima.

1
2
3
4
5
1

Dachbegrünung

2

Verschiedene Ausbaupakete

3

Schadstoffarm

4

Klimaneutral

5

Nachwachsende Baustoffe

1Dachbegrünung
Mit dem Gründach geben wir der Natur ein Stück Natur zurück.

2Verschiedene Ausbaupakete
Die verschiedenen Ausbaustufen und Eigenleistung sind individuell wählbar.

3Schadstoffarm
Für ein nachhaltig gesundes Wohnklima werden ausschließlich ausgewählte Baustoffe verwendet.

4Klimaneutral
Handlungen und Prozesse, die keine Treibhausgasemissionen verursachen oder deren Emissionen vollständig kompensiert werden können. Wir bauen unsere Häuser so schadstoffarm wie möglich.

5Nachwachsende Baustoffe
Baumaterialien werden bei Baustil sorfältig ausgewählt – für ein nachhaltig gesundes Wohnklima.